Réti 3, 2. Liga Zentral 2 404

 

Schachbund Ligaseite

Spiellokal: Altersheim Kluspark, Asylstr. 130, 8032 Zürich 

Mannschaftsleiter: Roman Schnelli, roman@schnelli.com

Rundendaten

Rd Datum
Begegnung  
1 18.03. Réti – Luzern  
2 08.04. Biasca-Lodrino – Réti  
3 20.05. Réti – Tribschen  
4 10.06. Réti – Massagno  
5 24.06. Réti – Zug  
6 02.09. Nimzowitsch – Réti  
7 23.09. Springer – Réti  

 

 

Rangliste

Schlussresultat
1 Zug 1 10 26
2 Luzern 3 10 22½
3 Tribschen 2 9 25
4 Réti 3 9 22½
5 Massagno 1 8 22½
6 Springer 1 5 17½
7 Biasca-Lodrino 1
3 16½
8 Nimzowitsch 2 2 15½

 

7. Runde

Springer 1 1901 2½:3½
Réti 3 1913
René P. Meier 2100 1:0 Edmund Hofstetter 1954
Daniel Kuchen 2066 0:1 Vincent Lou 2022
Peter Schaudt 1801 ½:½ Robert Hauser 2047
Hermann H. Koch 1950 ½:½ Linus Capraro 1968
Wolfgang Göller 1787 ½:½ Werner Tarnutzer 1827
Samuel Schindehütte 1701 0:1 Stefen Berger 1954

 

Bericht folgt.

- Mannschaftsleiter 

 

6. Runde

Nimzowitsch 2 1928 2:4 Réti 3 1990
Markus Germann 
2024 ½:½ Robert Hauser  
2041
Thomas Heerd 
2008 0:1 Vincent Lou  
2022
Josef Germann    
1957 ½:½ Edmund Hofstetter  
1957
Jean-Marc Bosch 
1907 0:1 Stefan Berger  
1954
Michael Bütler 
1894 1:0 Gilda Thode    
1997
René Rüegg   
1777 0:1 Linus Capraro   
1968

 

Bericht folgt.

- Mannschaftsleiter 

 

5. Runde

Reti 3 1895 3½:2½ Zug 1 1947
Anselm Schönbächler
1764 0:1 Willi Dürig
2097
Werner Tarnutzer
1862 ½:½ Cyrill Leuthold
1871
Linus Capraro
1956 0:1 Richard Zweifel
2134
Edmund Hofstetter
1967 1:0 Ken Lee
1911
Stefan Berger 1927 1:0 Ernst Zindel 1905
Roman Schnelli
1951 1:0 Oleg Voinikonis
1766

 

Bericht folgt.

- Mannschaftsleiter 

 

4. Runde

Réti 3 1956 4:2 Massagno 1975
Gilda Thode   
1988 0:1 Davide Sgnaolin
2193
Edmund Hofstetter
1967 0:1 Francesco Claudio Agnello
2013
Vincent Lou   
2004 1:0 Gabriele Todeschini
1832
Linus Capraro
1956 1:0 Sunil Rajbhandari       
2051
Stefan Berger
1955 1:0 Roberto Buratti
1784
Werner Tarnutzer
1864 1:0 FF  N
-

 

In der 4. Runde konnte Réti 3 endlich den 1. Mannschaftssieg einfahren. Die Tessiner, nur zu fünft, konnten wie erwartet an den ersten beiden Brettern voll punkten, mussten sich aber an den hinteren Brettern geschlagen geben. Linus gelang es, seinem favorisierten Gegner in einem Damen-Turm Mittel-Endspiel den ganzen Punkt überraschend abzunehmen. Gilda versuchte sich zäh und tapfer zu verteidigen, aber ihr Gegner sammelte kleinste Vorteile solange ein, bis die weisse Stellung nicht mehr zu halten war. Als ML hatte ich das Glück, einen Eröffnungsfehler meines Gegners rasch ausnutzen zu können, dieser gab verständlicherweise nicht sofort auf, aber das Resultat war eindeutig zu meinen Gunsten. Vincent baute sich umsichtig auf und drückte Schwarz immer mehr in die Enge, bis ein erster Bolzen brach und bald darauf das ganze Boot auseinander brach. Edmund, immer etwas mit dem Rücken zur Wand, verteidigte sich lange umsichtig und wollte einen Damentausch erzwingen, übersah dann aber einen eleganten Turm-Matteinschlag. Eine schöne Mannschaftsleistung, die uns wieder in die Nähe zum Verbleib in der Liga verhelfen sollte.

 

- Stefan

 

3. Runde

Réti 3 1981 3:3 Tribschen 2 1931
Vincent Lou 2008 0:1 Kevin Cremer 2205
Robert Hauser 2057 0:1 Toni Riedener 2021
Fabian Lang 2028 ½:½ Mario Bobbià 1805
Peter Meier 2067 1:0 Hugo Ensmenger 1920
Stefan Berger 1927 1:0 Simon Franov 1817
Christian Suter 1796 ½:½ Bernhard Bucher 1816

 

Bericht folgt.

- Mannschaftsleiter 

 

2. Runde

Biasco-Lodrino 1 1885 3½:2½ Réti 3 1882
Andrea Pinchetti   
2064 ½:½ Jiri-Xerxes Kraus  
1903
Massimo Maffioli   
2022 0:1 Gilda Thode   
1988
Giovanni Laube 
2029 1:0 Hannah Minas 
1778
Davide Zani
1674 1:0 Stefan Berger  
1955
Dario Cittadini   
1895 ½:½ Christian Suter  
1784
Zoran Trivic 
1623 FF1-0
-

 

Bericht folgt.

- Mannschaftsleiter 

 

1. Runde

Réti 3 1930 2½:3½ Luzern 3 1985
Stefan Berger
1955 0:1 Daniel Portmann  
2069
Vincent Lou    
2014 0:1 Daniel Jaber   
2116
Christian Suter 
1784 1:0 Jörg Schmid  
1940
Linus Capraro    
1959 ½:½ Simon Abächerli  
1937
Werner Tarnutzer 
1854 ½:½ Hans Speck   
1945
Jiri-Xerxes Kraus 
1922 ½:½ Kurt Züsli  
1902

 

Bericht folgt.

- Mannschaftsleiter