Urs Schanz Gedenkturnier

 

Traditionell tritt am Urs Schanz Gedenkturnier eine Delegation von Réti gegen eine Delegation des Schachklubs Herisau an. Gespielt werden zwei Partien pro Spieler gegen den gleichen Gegner. Gewinner des Wettkampfs ist die Delegation mit den meisten Punkten.

Organisator
Urs Schanz

Urs Schanz gehörte zu den 10 Gründungsmitgliedern, die am 24. Oktober 1961 im Hotel Limmathaus Réti tauften. Mit seiner Tatkraft und Ausstrahlung trug Urs massgeblich dazu bei, Réti nicht nur direkt auf den 64 Feldern zu vertreten: Als Redaktor der Clubzeitung (damals, vor dem Zeitalter der Instant-Information) und als Präsident unseres Genossenschaftshauses in Dicken während 30 Jahren (1974 bis zu seinem Tode 2004).

Historischer Zwischenstand

Urs Schanz Gedenkturnier 2005-2018

6

Siege für Réti

1

Unentschieden

7

Siege für Herisau

2018 - Kantersieg im Freundschaftstreffen vom 18. August

Jakob berichtet:

Bei der 14. Austragung des Schachtreffens der beiden Klubs Réti und Herisau resultierte im Kluspark am letzte Samstag ein klarer Sieg des - auch altersmässig! - höher dotierten Teams von Réti. Die 1. Runde ging mit 8 zu 3 und die Zweite sogar mit 9 zu 2 zu Gunsten der Gastgeber aus.

Herisau reiste diesmal mit 11 Spielern, aber ohne 2000er-Cracks aus benachbarten Klubs, an; sensationell für einen Schachklub mit nur 16 Mitgliedern.

Réti war erwartungsgemäss an den vorderen Brettern überlegen, aber auch an den hintersten Brettern konnte unsere Garde, mit wenig bis gar keinen ELO's, mehr punkten als die Appenzeller. Schön, dass es Michael Wallner (Spielleiter der Herisauer) gelungen ist, drei entsprechende Spielpartner zu motivieren. So kamen alle unsere Spielwilligen zum Einsatz. Zudem brachte er noch einen gewaltigen Appenzeller Biber als Gastgeschenk mit. Der musste dann beim gemeinsamen Nachtessen in der gegenüberliegenden Pizzeria als Dessert für fast 20 Leute sein Leben lassen. Besten Dank an die Gäste für diese wohlschmeckende Überraschung.

Nächstes Jahr findet die Begegnung am 24. August 2019 turnusgemäss in der Glattmühle Herisau statt. Es ist anzunehmen, dass die Herisauer sich für eine süsse Revanche wappnen werden!

 

Reti Elo 1. Rd 2. Rd Herisau Elo 1. Rd 2. Rd.
1. Iversen Lapp 2028 1 1 Michael Wallner 1748 0 0
2. Edmund Hofstetter 1959 1 1 Heinz Schoch 1743 0 0
3. Linus Capraro 1956 1 1 Reto Frischknecht 1644 0 0
4. Harry Oesch 1877 0 1 Reinhard Wegelin 1874 1 0
5. Walter König 1786 1 1 Rosam Looser jun. 1684 0 0
6. Christof Tschurr 1731 1/2 1/2 Beat Looser 1684 1/2 1/2
7. Richi Bisig* 1671 1 1* Max Bolliger 1673 0 0
8. Paul Arm** 1629 1/2 1** Mike Da Silva 1561 1/2 0
9. Clairmonde Tansini 1349 0 1 Gilles Caillet 1490 1 0
10. Alex Polymeris 1240 1 1/2 Dominik Lämmler   0 1/2
11. José Engronat   1 0 Lorenz Rösinger   0 1
Total   8 9     3 2

In der 2.Runde: *Jakob Nievergelt bzw. **Ruedi Nievergelt

 

Das Réti Rössli

Klubturnierdaten
Mitmachen

Ein Dankeschön an alle, die mitmachen und mithelfen. Hilf auch Du mit, Klubturniere und Anlässe zu organisieren, und melde Dich beim Spielleiter.

Du hast eine gute Idee für ein Klubturnier oder einen Anlass, oder Anregungen zum Klubbetrieb? Lass es uns wissen.