Lorenz macht das Doppel!

Der Bericht zum Cup-Final.

Nach seinem beeindruckenden Sieg in der Klubmeisterschaft hatte Lorenz die Chance, sich in der Finalpartie gegen Jonas auch den Cup-Titel zu ergattern, was ihm auch prompt gelang! Kurz nach der Eröffnungsphase konnte Lorenz in einer offenen Stellung mit seinem Läufer einen gegnerischen Turm angreifen; Jonas, kämpferisch, entschied sich für das Qualitätsopfer; auch objektiv die beste Verteidigung! Doch Lorenz gelang es, den Druck aufrecht zu halten und in ein gewonnenes Endspiel abzuwickeln, das - unter wachsendem Zeitdruck - in einer Mattkombination endete.

Die Kiebitzer verfolgten die Partien am Demobrett; hier etwa eine Analyse-Stellung aus der Partie von Lorenz und Jonas.

Gleichzeitig spielten Halla und Patrik um Rang 3. Halla kam mit Weiss eher ungünstig aus der Eröffnung, entwickelte dann aber plötzlich starken Druck auf dem Königsflügel. Patrik erfreute das Publikum zum Schluss mit einem spektakulären Desperado-Turmopfer, um den Hals vielleicht noch aus der Schlinge zu ziehen, doch Halla rechnete sauber und brachte ihren König in Sicherheit.


Gratulation an Lorenz und Halla zum Sieg, und ein herzliches Dankeschön an alle vier für die spannenden Partien sowie an die Kiebitzer (inbesondere Martin und Edmund), die engagiert mitanalysierten!

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.