Rücktritt Karl Eggmanns

Karl Eggmann -- ehemaliger Rétianer und noch immer als Nebenmitglied im ASK Réti mit dabei -- tritt nach 11 Jahren als Präsident der Schweizer Schachsenioren zurück. Ein herzliches Dankeschön an Karl für seinen grossen Einsatz.

11 Jahre lang präsidierte Karl Eggmann die Schweizer Schachsenioren mit Herzblut und unermüdlichem Einsatz. Im letzten SSS-Bulletin kündigte er nun seinen Rücktritt an. Karl ist nicht nur bekannt und geschätzt bei unseren Réti-Senioren und Réti-Seniorinnen, er unterstützte auch viele Klubs mit einer Nebenmitgliedschaft -- darunter auch den ASK Réti. Ein grosses Dankeschön von unserer Seite für seinen jahrelangen Einsatz für das Schweizer Senioren Schach!

2016 führte Jürg Morf im Bulletin der SSS ein Interview mit Karl, das Einblicke in sein Leben und seine Liebe fürs Schach gewährt. Es sei zur Lektüre wärmstens empfohlen!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.