Team-Cup 1. Runde

Beide Réti "Rennpferde" gewinnen in der ersten Team-Cup Runde!

War die Rückkehr zum "offline"-Schach an der gestrigen SGM-Schlussrunde noch etwas durchzogen und von vielen Mannschaftsforfaits geprägt, gestaltete sich die heutige Team-Cup Runde überaus erfreulich! Sowohl unsere sympathischen Gäste aus dem Tessin und aus dem Zürcher Unterland wie auch unsere eigenen Teams konnten vollzählig antreten.

Jonas hatte mit dem Studio 177 in der Nähe des Viadukts ein tolles Spiellokal gefunden. Umgeben von allerlei interessanten Fotografie- und Filmutensilien stürzten sich unsere beiden Mannschaften, Réti Acatenago und Réti Haruurara (Namen berühmter Rennpferde), ins Team-Cup Vergnügen.

Ca. dreieinhalb Stunden später, nach einigen bangen Momenten -- Hallas Königsstellung wurde durch einen vorpreschenden Freibauern eingeengt, Jon sah sich am Königsflügel mit bedrohlich aktiven Schwerfiguren konfrontiert und Gilda und ihr Gegner hatten ihre Uhren lange vor der Zeitkontrolle auf wenige Sekunden heruntergebracht und blitzen nun munter dem 40. Zug entgegen - durften die beiden Mannschaftsleiter Edmund und Christian ihren Spielerinnen und Spielern zu zwei tollen Siegen gratulieren.

Die Resultate im Überblick und mehr zum Matchverlauf finden sich auf unserer Team-Cup Resultate Seite.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Philipp Kaufmann |

Prächtiger Aufgalopp, gratuliere herzlich.
Aber Achtung, gälled: Selbst Schach ist kein Ponyhof.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 9.