Réti 5, 3. Regionalliga Zone K (511)

 

Schachbund SGM-Seite

Spiellokal: Altersheim Kluspark, Asylstr. 130, 8032 Zürich 

Mannschaftsleiter: Jörg W. Lauber, 079 745 35 87, jw_lauber@bluewin.ch

Rangliste

Schlussrangliste
1 Wollishofen 11 17
2 Réti 5
10 16
3 Freiamt 8 15
4 Rapperswil-Jona 5 10
5 Herrliberg 4 12
6 Döttingen-Klingnau 4 10½
7 Zürich Riesbach
0 3½

 

7. Runde

Réti 5 1791 2:2 Freiamt 2 1620
Daniel Lienhard 1879 0:1 Arnold Mienert 2046
David Schmutz 1809 0:1 Pius Sibler 1524
David Keller 1685 1:0 Nikita Karpatchev 1344
Hans Brunold - 1:0 Simon Sieroka 1565

 

Ein Sieg sollte es heute, den 17. März 2018, nicht sein, das ist halt Schach. Wir erspielten gegen Freiamt 2 ein Unentschieden mit 2:2. Nun heisst es abwarten, was unser direkter Konkurrent in der Gruppe, Wollishofen 4,  gegen Zürich Riesbach erreicht.

- Jörg 

 

5. Runde

Wollishofen 4 1604 2:2 Réti 5 1686
Georg Maas 1810 0:1 Daniel Lienhard 1874
Peter Thurnheer 1677 1:0 Gerhard Stettler 1667
Albert Huguenin 1544 ½:½ Urs Benz 1652
Fredy Ritter 1383 ½:½ Herbert Meier 1550

 

Wir, SGM Réti 5, konnten heute als Gastmannschaft gegen Wollishofen 4 mit 2:2 ein Remis realisieren, was uns sehr freut. Wir haben in der sechsten Runde spielfrei, was für uns die Tabelle durcheinanderbringen könnte. Für uns gilt es darum, die Daumen zu drücken.

- Jörg 

 

4. Runde

Réti 5 1707 2.5:1.5 Döttingen-Klingnau 2 1688
Daniel Lienhard 1874 0:1 Felix Honold 1932
David Schmutz 1815 ½:½ Ritish Kannan 1649
Jörg W. Lauber 1588 1:0 Marco Honold 1483
Herbert Meier 1550 1:0 Manuel Hosp -

 

Bericht folgt.

- Mannschaftsleiter 

 

3. Runde

Rapperswil-Jona 2 1563 1:3 Réti 5 1666
Peter Keller 1661 0:1 Daniel Lienhard 1874
Robert Lechler 1687 ½:½ Urs Benz 1652
Clément Lucas-Hirtz 1340 ½:½ Jörg W. Lauber 1588
Gerret Donhauser - 0:1 Herbert Meier 1550

 

SGM Réti 5 konnte in Jona gegen Rapperswil-Jona gewinnen:  Rapperswil-Jona vs. Réti 5: 1:3. Als alle von Réti schon lange gegangen waren und gegen 17:30 Uhr, als der Service die Cafeteria des Pflegeheims für das Nachtessen vorbereiten wollte, bot ich meinem jungen Gegner das Remis an, das er annahm. Ich selbst war über einen Gewinn unsicher, er hätte gerade einen besseren Zug machen können, seine zwei „Sekundanten“ von Rapperswil-Jona sahen dann aber meine Endspielstellung eher als gewonnen, aber eben, wir hatten uns schon auf ein Remis geeinigt und das Team hat gewonnen.

- Jörg 

 

2. Runde

Réti 5 1667 3:1 Herrliberg 2 1563
David Keller 1667 1:0 Ferdinand Schläpfer 1694
David Schmutz 1596 1:0 Jarek Pyra 1538
Urs Benz
1646 1:0 Jarek Lechner 1456
Jörg W. Lauber 1597 0:1 Javier Fontana 1446

 

Bericht folgt.

- Mannschaftsleiter 

 

1. Runde

Riesbach 1 1397 ½:3½ Réti 5 1609
Peter Zimmerman
0:1 David Keller 1667
Jonathan Clivio 1368 ½:½ Philipp Kaufmann 1655
Andrea Clivio 1463 0:1 Jörg W. Lauber 1597
Aldo Eigenman 1359 0:1 Herbert Meier 1515

 

Bericht folgt.

- Mannschaftsleiter