Schweizerische Gruppenmeisterschaft 2022

Der SGM Spielplan und sämtliche SGM-Resultate auf der Website des Schweizer Schachbundes.

Wer letzte Saison nicht für Réti gespielt hat und das gerne tun möchte, meldet sich bitte bei Jonas Wyss.

Resultate und Berichte der Vorjahre finden sich im SGM Archiv.

In dieser Saison spielen

Réti 1

Lorenz Wüthrich
E-Mail

Réti 2

Michael Bühler
E-Mail

Réti 3

Anselm Schönbächler
E-Mail

Réti 4

Kurt Juchli
E-Mail

Réti 5

Jörg W. Lauber
E-Mail

Réti 6

Simon Luger
E-Mail

Réti 1

Rangliste

Noch kein Eintrag.

Liga
Rd Datum Heimmannschaft   Gastmannschaft Liga
1 08.01.2022 Schwarz-Weiss Bern - Réti 2. Bundesliga Zone A
2 22.01.2022 Valais - Réti  
3 19.02.2022 Réti - Cercle valaisan Mannschaftsleiter
4 26.02.2022 Réti - Olten Lorenz Wüthrich
5 12.03.2022 Tribschen - Réti lorenzwuethrich@gmail.com
6 02.04.2022 Réti - spielfrei  
7 23.04.2022 Réti - La Chaux-de-Fonds  
7. Runde
Réti 1 2229 5:3 La Chaux-de-Fonds 1999
Sigurdur Dadi Sigfusson 2289 1:0 Fabrice Delay 2146
David Pires Tavares Martins 2433 0:1 Christophe Rohrer 2270
Junas Wyss 2255 ½:½ Pierre-Alain Bex 2190
Lorenz Wüthrich 2164 1:0 Aneet Arulanantham 1951
Vincent Lou 2232 ½:½ Christian Terraz 2034
Daniel Borner 2067 1:0 Claude Juvet 1804
Peter Pfister 2165 1:0 Raphael Erne 1956
FF   0:1 Enzo Jaggy 1642
5. Runde
Tribschen 2176 4:4 Réti 1 2198
Davide Arcuti 2382 1:0 Jonas Wyss 2255
Aleksandar Rusev 2329 0:1 David Pires Tavares Martins 2433
Samuel Krebs 2118 0:1 Vincent Lou 2232
Kevin Cremer 2304 ½:½ Simon Lepot 2201
Olaf Nazarenus 2106 0:1 Daniel Borner 2087
Rambert Bellmann 2071 1:0 Rubén Porras Campo 2131
Albert Gabersek 2102 ½:½ Christoph Schmid 2046
Frank Neubert 1995 1:0 FF -
4. Runde
Réti 1 2209 5:3 Olten 2068
Matej Jusup   ½:½ Oliver Angst 2156
David Pires Tavares Martins 2400 1:0 Robin Angst 2211
Jonas Wyss 2266 0:1 Björn Holzhauer 2240
Simon Lepot 2224 ½:½ Daniel Reist 2004
Lorenz Wüthrich 2169 ½:½ Peter Hohler 2091
Peter Pfister 2159 1:0 Suvirr Malli 1964
Daniel Borner 2105 ½:½ David Monnerat 1955
Mateo Rodriguez Polo 2142 1:0 Kevin Jaussi 1924

In der Zone A der 2. Bundesliga setzte Réti Zürich seinen Siegeszug auch gegen Schlusslicht Olten fort“ lautete heute die Berichterstattung auf der SSB-Seite. Herzliche Gratulation zum Sieg in einem äusserst umkämpften Match! Die Begegnung begann nicht wie erhofft. So musste ich mich mit Weiss über den geteilten Punkt schlussendlich glücklich schätzen. Auch Daniel teilte die Punkte in zweischneidiger, aber wohl leicht vorteilhafter Stellung. Jonas erarbeitete sich eine sehr gute, ja gar gewonnene Stellung und überlegte sich, wie der Sieg am besten zu realisieren wäre - als er zu unserem aller Schrecken leider eine Springergabel übersah. Nun mussten es wohl oder übel unsere Schwarzspieler richten: Mateo machte den Anfang und gewann seine Partie relativ souverän. Auch David kämpfte tapfer in etwas gedrungener Schwarzstellung. Er stellte immer wieder unangenehme Gegen-Drohungen gegen den weissen König und am Damenflügel mittels Bauernvormarsch auf. Als sein Gegner mithalf die Stellung am Königsflügel zu öffnen, entfesselte dies die Macht von Davids Drohungen gegen den König - Sieg! Mittlerweilen hatten sich sowohl Peter als auch Simon einen Mehrbauern erkämpft. Peter gelang die Verwertung zum Sieg gegen einen unbequemen und sehr talentierten Junior. Simon hat es knapp nicht geschafft, stellte jedoch in Aussicht den ersten Sieg dann einzufahren, wann es für unseren Mannschaftssieg nötig sein würde. Matej kämpfte in einer schönen Angriffspartie in französischer Bauernstruktur und fand sich in einem komplizierten Endspiel mit zwei Türmen und Leichtfigur gegen die Dame mit Leichtfigur wieder. Beide Spieler forcierten das Spielgeschehen, da Beide in der Analyse offensichtlich die Gewissheit hatten, dass die Stellung zumindest nicht mehr zu verlieren sei. So kam es wie es kommen musste: Remis..

Lorenz
3. Runde
Réti 1 2229 6:2 Cercle valaisan 2166
David Pires Tavares Martins 2400 0:1 Mihajlo Stojanovic 2524
Sigurdur Dadi Sigfusson 2287 1:0 Marian Georgiev Petrov 2461
Jonas Wyss 2266 1:0 Shkelzen Murati 2090
Matej Jusup 1:0 Emin Emini 2012
Simon Lepot 2224 ½:½ Beat Binder 1919
Rubén Porras Campo 2136 ½:½ Eddy Beney 1989
Vincent Lou 2186 1:0 Nedjat Aliji  
Daniel Borner 2105 1:0 f -

Im schönen Aktionsraum in der Bäckeranlage empfingen wir unsere Gegner aus dem Wallis, die leider nur zu Siebt angetreten sind. An den ersten zwei Brettern waren wir Aussenseitern, an den restlichen Brettern favorisiert. Bei leichten Störgeräuschen durch tamilischen Tanz im 2. Stock konnten wir den Match klar gestalten, zuerst einigte sich Ruben in ausgeglichener Position auf Remis (im geschlossenen Sizilianer ist es schwierig mit Schwarz auf Gewinn zu spielen), danach konnte ich mit Weiss in einem scharfen Sizilianer den Sieg nach Hause fahren. Vincent erhöhte dann auf 3.5:0.5, im Endspiel verwertete er einen Mehrbauer souverän. Simon hatte eine total verschachtelte Stellung, in welcher man nur mit Figurenopfer etwas hätte versuchen können. Erst als Matej einen schönen Mattangriff abschliessen konnte und den Mannschaftssieg bereits sicherstellte, einigte sich Simon auf ein Remis, 5:1. David hatte an Brett 1 für einmal Misha als Gegner statt als Teamkollege, war motiviert und investierte eine Figur für Angriff. Misha verteidigte jedoch in aller Ruhe und konnte den Angriff abwehren und gewann dank dem Materialvorteil. Zum Schluss sorgte Siggi mit seinem ersten Sieg für Réti noch für das Highlight: In einer sehr spannenden und scharfen Stellung konnte er gegen GM Petrov mit Schwarz nach und nach Vorteil erlangen, was schlussendlich nach scharfen Abwicklungen in ein Doppelturmendspiel mit zwei Bauern mehr mündete, welches dann klar zum Sieg reichte. Klasse!

Jonas
2. Runde
Valais 2154 3:5 Réti 1 2200
Pierre Laurent-Paoli 2403 1:0 Jonas Wyss 2275
Fabrizio Patuzzo 2324 0:1 David Pires Tavares Martins 2400
Gérard Nüesch 2408 1:0 Simon Lepot 2224
Ludovic Zaza 2129 0:1 Vincent Lou 2171
Pascal Vianin 2148 0:1 Lorenz Wüthrich 2169
Gérald Darbellay 2021 0:1 Mateo Rodriguez Polo 2131
Stéphane Emery 2090 1:0 Robert Hauser 2110
Jean-Christophe Putallaz 1709 0:1 Daniel Borner 2123

Gegen ein stark aufgestelltes Valais 1 konnten wir ein zwischenzeitliches 0:3 noch in einen 5:3 Sieg ummünzen. Somit haben wir auch das zweite Saisonspiel gewonnen und sind Leader in der Zone A der 2. Bundesliga. Zu Beginn sah es für uns allerdings nicht so gut aus: Jonas spielte eine scharfe Eröffnung und es entstand eine offene, taktische Position. Seinem Gegner gelang es schlussendlich den etwas ungeschützten König entscheidend anzugreifen. Simon und Robert mussten gegen ihre stark spielenden Gegner ebenfalls die Segel streichen - obwohl ich deren Stellungen zwischenzeitlich als zumindest chancenreich eingestuft hatte. Neben mir spielte Vincent, der sich im Budapester Gambit ein wenig aufs Glatteis hat locken lassen. Mit Freude durfte ich dann mitverfolgen, wie er sich Zug um Zug zurückkämpfte und schon bald mit Mehrbauer und besserer Position auf Gewinn stand. Mateos Bauerngewinn in der Eröffung musste aufgrund eines Entwicklungsrückstandes hart verteidigt werden. Schlussendlich gelang ihm der Sieg nachdem er den feindlichen Springer im eigenen Lager umzingeln konnte. Nachdem ich eine ausgeglichene, positionelle Stellung gegen den königsindischen Angriff nicht ideal weitergespielt hatte, war ich froh, dass mein Gegner plötzlich den Faden verlor und ich den einzigen Schwarzsieg der Begegnung beisteuern durfte. Zwischenstand 3:3 und es spielten noch David und Daniel. Daniel stand mittlerweile klar auf Sieg, welchen er wohlüberlegt und sicher nach Hause brachte. David befand sich nach spannendem Partieverlauf mit beidseitigen Chancen in einem Endspiel mit Läufer und zwei Bauern gegen vier Bauern ohne Leichtfigur, welches er dank präziesem Spiel durch Ausübung von Zugzwang gewinnen konnte. Somit traten wir in bester Laune die weite Heimreise aus Martigny an.

Lorenz
1. Runde
Schwarz-Weiss Bern 2126 3.5:4.5 Réti 1 2198
Markus Klauser 2378 0:1 David Pires Tavares Martins 2400
Simon Schweizer 2178 1:0 Sigurdur Dadi Sigfusson
Benjamin Dobschat 2192 ½:½ Jonas Wyss 2275
Frank Salzgeber 2171 1:0 Simon Lepot
Can-Elian Barth 2028 ½:½ Vincent Lou 2171
Julian Turkmani 2093 0:1 Robert Hauser 2110
Flavio Rotunno 1908 ½:½ Daniel Borner 2123
Lars Balzer 2062 0:1 Thomas Allard 2109

Réti 2

Rangliste

Noch kein Eintrag.

Liga
Rd Datum Heimmannschaft   Gastmannschaft Liga
1 08.01.2022 Réti - SG Zürich 2. Bundesliga Zone B
2 22.01.2022 Réti - Bodan  
3 19.02.2022 SprengSchach - Réti Mannschaftsleiter
4 26.02.2022 Réti - spielfrei Michael Bühler
5 12.03.2022 Réti - St. Gallen michael.buehler11@gmail.com
6 02.04.2022 Triesen - Réti  
7 23.04.2022 Réti - Nimzowitsch  
7. Runde
Réti 2 2043 3.5:4.5 Nimzowitsch 2108
Thomas Allard 2129 0:1 Christoph Drechsler 2160
Robert Hauser 2114 0:1 Martin Stehli 2197
Michael Bühler 2103 1:0 Arthur Toenz 2098
Christoph Schmid 2046 ½:½ Hugo Kalbermatter 2146
Hallgerdur Thorsteinsdottir 2019 0:1 Geoffrey Myers 2096
Peter Walpen 2034 1:0 Miran Alic 2067
Fabian Lang 1952 0:1 Felix Schwab 1989
Edmund Hofstetter 1950 1:0 FF -
6. Runde
Triesen 2018 3.5:4.5 Réti 2 2030
Dmitriy Anistratov 2293 ½:½ Thomas Allard 2129
Guido Neuberger 2223 0:1 Sharif Mansoor 2057
Marcel Mannhart 2140 1:0 Michael Bühler 2103
Markus Natter 2053 ½:½ Emmanouil Sakaridis 2069
Markus Krieger 2061 1:0 Fabian Lang 1952
Renato Frick 1917 0:1 Peter Meier 2065
Andrew Heron 1620 ½:½ Martin Fuchsberger 1913
Martin Schädler 1837 0:1 Edmund Hofstetter 1950
5. Runde
Réti 2 2022 5:3 St. Gallen 2041
Peter Pfister 2165 0:1 Noah Fecker 2367
Carmi Haas 2121 ½:½ Elias Giesinger 2130
Michael Bühler 2103 1:0 Halit Rexhepi 1971
Hallgerdur Thorsteinsdottir 2019 1:0 Benito Rusconi 2023
Roman Schnelli 2013 1:0 Jan Fecker 1988
Edmund Hofstetter 1950 0:1 Roman Schmuki 1981
Fabian Lang 1952 ½:½ Peter Bischoff 1828
Daniel Lienhard 1856 1:0 FF -
3. Runde
SprengSchach 2072 5:3 Réti 2 2041
Manuel Sprenger 2160 ½:½ Peter Pfister 2159
Marcel Eberle 2127 1:0 Sharif Mansoor 2068
Lukas Meier 2091 ½:½ Michael Bühler 2102
Joshua Grob 2087 ½:½ Robert Hauser 2114
Jonas Menzi 2066 ½:½ Fabian Lang 1973
Maria Heinatz 1938 0:1 Martin Fuchsberger 1903
Helene Mira 2044 1:0 Edmund Hofstetter 1966
Jannik Bounlom 2062 1:0 f -
1. Runde
Réti 2 2047 3:4 SG Zürich 2 1992
Michael Bühler 2086 ½:½ Vital Studer 2068
Sharif Mansoor 2095 ½:½ Toni Preziuso 2027
Christoph Schmid 2106 0:1 Ambroise Labelle 2039
Gilda Thode 2023 ½:½ Benjamin Brandis 2033
Fabian Lang 2003 ½:½ Mark-Simon Hug 2002
Roman Schnelli 2020 ½:½ Christian Issler 1992
Edmund Hofstetter 1994 ½:½ Eduard Klaiber 1780
f - -:- f -

Réti 3

Rangliste

Noch kein Eintrag.

Liga
Rd Datum Heimmannschaft   Gastmannschaft Liga
1 08.01.2022 Réti - Tribschen 1. Regionalliga Zone C
2 22.01.2022 SC Letzi - Réti  
3 19.02.2022 DSSP - Réti Mannschaftsleiter
4 26.02.2022 Réti - Nimzowitsch Anselm Schönbächler
5 12.03.2022 Réti - Zug anselms@student.ethz.ch
6 02.04.2022 Réti - SV Wollishofen  
7 23.04.2022 Chessflyers - Réti  
7. Runde
Chessflyers 2013 4:2 Réti 3 1727
Paul Remensberger 2071 ½:½ Eugen Fleischer 1871
Hansuli Remensberger 2124 ½:½ Christian Suter 1854
Gionata Vogt 1987 ½:½ Anselm Schönbächler 1820
Walter Zollinger 1997 ½:½ Thomas Strupat 1485
Hermann Singeisen 1941 1:0 Philipp Kaufmann 1603
Arnold Fuchs 1960 1:0 FF -
6. Runde
Réti 3 1856 3.5:2.5 SV Wollishofen 2015
Julius Scherler 1871 ½:½ Thomas Held 2065
Raphael Steiner 1826 0:1 Joachim Kambor 2109
Eugen Fleischer 1871 1:0 Nicola Schmid 1895
Lluis Uso i Cubertorer 1870 1:0 Tim Von Flüe 1953
Bernhard Brodowsky 1876 0:1 Florian Bous 2051
Anselm Schönbächler 1820 1:0 FF -
5. Runde
Réti 3 1862 2.5:3.5 Zug 1993
Martin Fuchsberger 1907 0:1 Richard Zweifel 2209
Eugen Fleischer 1871 0:1 Serge Wilhelm 2061
Julius Scherler 1871 1:0 Willi Dürig 2066
Lluis Uso i Cubertorer 1870 ½:½ Cyrill Leuthold 1968
Jon Florin 1832 0:1 Gavin Zweifel 1788
Anselm Schönbächler 1820 1:0 Ken Lee 1865

Angesichts dessen, dass die Gegner einen deutlich höheren Elo-Schnitt hatten, ist dies dennoch ein gutes Resultat. Mit ein wenig Glück hätte es ja sogar zu mehr reichen können: Sowohl Jon als auch Eugen hatten vielversprechende Stellungen nach der Eröffnung und auch Martin konnte mit seinem starken Gegner lange mithalten. Am Ende mussten sich die drei aber alle geschlagen geben. Besser lief es an den anderen Brettern: Julius gelang ein schöner Endspielsieg, Anselm behielt in einem engen Zeitnot-Duell die Oberhand und Lluís rettete sich dank zäher Verteidigung in ein Remis.

Anselm
4. Runde
Réti 3 1884 1.5:4.5 Nimzowitsch 1923
Julius Scherler 1871 ½:½ Felix Schwab 1953
Fabian Lang 2003 ½:½ Karl Erik Clausen 1936
Christian Suter 1854 ½:½ Jean-Marc Bosch 1872
Lluis Uso i Cubertorer 1870 0:1 Markus Germann 1944
Anselm Schönbächler 1820 0:1 Beat Zaugg 1936
FF - 0:1 Heinz Vifian 1896
3. Runde
DSSP 2003 5.5:0.5 Réti 3 1797
Christian Bauer 2636 1:0 Anselm Schönbächler 1845
Moritz Valentin Collin 2035 1:0 Jon Florin 1848
Matteo Jaggy 2004 1:0 Lluis Uso i Cubertorer 1859
Nikolai Van Aepelen 1594 ½:½ Raphael Mathyer 1637
Raphael Gut 1831 1:0 f -
Lionel Gut 1915 1:0 f -
2. Runde
SC Letzi 1859 2:4 Réti 3 1880
Werner Brunner 2038 0:1 Fabian Lang 1973
Kurt Glatzfelder 1923 0:1 Julius Scherler 1886
Nakul Paricharak 1838 0:1 Eugen Fleischer 1871
Oswald Odermatt 1821 1:0 Bernhard Brodowsky 1872
Patric Müller 1836 1:0 Raphael Steiner 1826
Dimitrios Leventeas 1696 0:1 Christian Suter 1854

Nachdem Bernhard seine Eröffnung irgendwie vermurkst hatte und sich mit einer fiesen Springer-auf-unangreifbarem-Vorposten-plus-Läufer-Kombo herumschlagen musste, und sich Raphael im Turm-und-Leichtfiguren-Spiel einer bedrohlichen 2:1 Bauernmehrheit am Damenflügel ausgesetzt sah, stand es bald 2:0 gegen uns. Dann aber der fulminante Gegenstoss: aus dem Augenwinkel schien es mir, dass Julius so ziemlich alles auf den gegnerischen Königsflügel warf und Eugen bedächtig Fortschritte  erzielte. Dann plötzlich war's 2:2. Zum Schluss konnten auch ich und Fabian die jeweiligen Mehrbauern zu Siegen ummünzen. Endstand 2:4!

Christian
1. Runde
Réti 3 1855 3:2 Tribschen 1898
Martin Fuchsberger 1907 ½:½ Mario Bobbià 1809
Julius Scherler 1871 ½:½ Toni Riedener 2052
Jon Florin 1832 ½:½ Claudio Caduff 1864
Eugen Fleischer 1871 ½:½ Markus Eichenberger 1919
Raphael Steiner 1826 1:0 Hugo Ensmenger 1847
Anselm Schönbächler 1820 -:- FF -

Réti 4

Rangliste

Noch kein Eintrag.

Liga
Rd Datum Heimmannschaft   Gastmannschaft Liga
1 08.01.2022 Réti - spielfrei 2. Regionalliga Zone F
2 22.01.2022 Réti - SG Zürich  
3 19.02.2022 Illnau-Effretikon - Réti Mannschaftsleiter
4 26.02.2022 Réti - SV Wollishofen Kurt Juchli
5 12.03.2022 Réti - spielfrei kurt.juchli@zuerich.ch
6 02.04.2022 Nimzowitsch - Réti  
7 23.04.2022 Réti - Zürich EW  
7. Runde
Réti 4 1734 2.5:2.5 Zürich EW 1738
Kurt Juchli 1824 1:0 Bruno Haas 1901
Walter König 1717 1:0 Zivica Milicev 1707
Sebastian Curi 1752 0:1 Günter Stoffregen 1687
Urs Benz 1678 ½:½ Osman Hamzic 1703
Fabian Hotz 1700 0:1 Rolf Leisinger 1693
6. Runde
Nimzowitsch 1765 3.5:1.5 Réti 4 1754
Michele Rocco 1801 1:0 Sebastian Curi
René Rüegg 1762 ½:½ Kurt Juchli 1824
Martin Hoffmann 1833 ½:½ Linus Capraro 1810
René Sigrist 1763 1:0 Manuel Brunner 1705
Adrian Unterluggauer 1666 ½:½ Urs Benz 1678
4. Runde
Réti 4 1752 2.5:2.5 SV Wollishofen 1849
Kurt Juchli 1798 1:0 Wolfgang Schott 1894
Linus Capraro 1784 1:0 Beat de Martin 1815
Michael Blum 1752 0:1 Nicola Schmid 1912
Manuel Brunner 1698 ½:½ Oskar Willimann 1848
Walter König 1730 0:1 Stefan Tappe 1775
3. Runde
Illnau-Effretikon 1802 2:3 Réti 4 1731
Hans Frischknecht 2003 ½:½ Sebastian Curi  
Christian Hofer 1877 1:0 Christof Tschurr 1766
Erika Reust 1675 ½:½ Walter König 1730
Alfred Lässer 1787 0:1 Manuel Brunner 1698
Albin Christen 1670 0:1 Fabian Hotz  
2. Runde
Réti 4 1754 3:2 SG Zürich 1721
Kurt Juchli 1803 1:0 Michal Kaczmarek 1793
Christof Tschurr 1787 1:0 Alexandre Arcaro 1711
Linus Capraro 1784 1:0 Kurt Pauli 1765
Urs Benz 1709 0:1 Louis Winterberg  
Manuel Brunner 1689 0:1 Christoph Knörzer 1615

Wir hatten spielfrei in der 1. Runde und sind froh um den gelungenen Auftakt. nach 1 Stunde stand es 2: 0 für uns; nach 2 Stunden glichen die Gäste aus: Spannung pur. Christof machte alles klar! 3:2 Endstand.

Kurt

Réti 5

Rangliste

Noch kein Eintrag.

Liga
Rd Datum Heimmannschaft   Gastmannschaft Liga
1 08.01.2022 Réti - Schaffhausen Munot 3. Regionalliga Zone K
2 22.01.2022 Seebach - Réti  
3 19.02.2022 Réti - Chess4Kids Mannschaftsleiter
4 26.02.2022 Illnau-Effretikon - Réti Jörg W. Lauber
5 12.03.2022 Toggenburg - Réti jw_lauber@bluewin.ch
6 02.04.2022 Rapperswil-Jona - Réti  
7 23.04.2022 Réti - SV March-Höfe  
7. Runde
Réti 5 1582 1.5:2.5 SV March-Höfe 1292
Raphael Mathyer 1637 ½:½ Stefan Molinari 1829
Jörg W. Lauber 1545 0:1 Dominique Vionnet 1597
Franco Keller 1567 ½:½ Wolfgang Berg 1742
Herbert Meier 1580 ½:½ Lukas Tang 0
6. Runde
Rapperswil-Jona 1516 2:2 Réti 5 1506
Sven Leutenegger 1642 0:1 Raphael Mathyer 1635
Adrian Obermühlner 1547 ½:½ Herbert Meier 1513
Robert Lechler 1620 ½:½ Danuel Jörger 1553
Patrick Ronner 1255 1:0 Michael Klein 1324

Michael musste gegen einen Junior antreten und hatte aus der Eröffnung Material gegen eine vielversprechende Stellung getauscht. Leider schlug sich der Junior wacker und kam in ein gewonnenes Endspiel. Danuel hatte einen starken Freibauern im Zentrum der seinen mächtigen Springer im gegnerischen Lager gedeckt hatte. Sein Gegner konnte jedoch die Spannung abbauen und das Material in ein Remis umtauschen. Herbert konnte sich einen Freibauern erarbeiten und konnte auch einen Mattangriff starten. Sein Genger war jedoch in der Lage das Matt abzuwehren und nach getauschten Damen und einer langen Partie einigten sich die beiden auf ein Remis. Raphael konnte wegen ungeschickter Koordinierung der Figuren seines Gegners einen Angriff starten. Sein Gegner überraschte jedoch mit guten defensiven Ressourcen und so kam es in ein längeres relativ ausgeglichenes Endspiel, wo jedoch glücklicherweise sein Gegner patzte und Raphael doch noch gewinnen konnte.

Raphael
5. Runde
Toggenburg 1479 1.5:2.5 Réti 5 1590
Shahanah Schmid 1915 ½:½ Raphael Mathyer 1635
Brian Sieben   1:0 Akarsh Prasad 1665
Ianto Näf Schmid 1342 0:1 Thomas Strupat 1469
Fanfan Erni 1180 0:1 Nils Heuer  
4. Runde
Illnau-Effretikon 1571 3:1 Réti 5 1557
Emil Eigenheer 1600 ½:½ Jörg W. Lauber 1545
Pascaline Schmid 1618 1:0 Franco Keller 1567
Hermann Arnold 1539 1:0 Herbert Meier 1580
Hansueli Troll 1525 ½:½ Danuel Jörger 1534

Jeweils ein Fehlzug an Brett zwei und drei, sozusagen zur gleichen fortgeschrittenen Zeit, führten jeweils zur Drehung dieser Partien in die Verlustzone - quasi Pech.

Jörg
3. Runde
Réti 5 1572 2.5:1.5 Chess4Kids 1316
Werner Riniker-Gertiser 1595 0:1 Eduard Gabriel Bazavan
Franco Keller 1580 1:0 Daniil Kudinov
Herbert Meier 1585 ½:½ Simon Hottinger
Danuel Jörger 1528 1:0 David Bazavan 1316
2. Runde
Seebach 1546 2:2 Réti 5 1536
Emanuel Angelovsky ½:½ Herbert Meier 1580
Richard Bohnenberger 1546 ½:½ Jörg W. Lauber 1545
Oscar Bizard 0:1 Danuel Jörger 1534
Linus Paul Meer 1:0 Thomas Strupat 1485
1. Runde
Réti 5 1571 2.5:1.5 Schaffhausen Munot 1572
Philipp Kaufmann 1603 ½:½ Arthur Waldvogel 1689
Herbert Meier 1580 0:1 Karl Denzinger 1635
Franco Keller 1567 1:0 Hans-Peter Meier 1500
Danuel Jörger 1534 1:0 Anton Mäschli 1462

Réti 6

Rangliste

Noch kein Eintrag.

Liga
Datum Heimmannschaft   Gastmannschaft Liga
08.01.2022 Nimzowitsch - Réti 6 3. Regionalliga Zone J
22.01.2022 Chess4Kids - Réti 6  
19.02.2022 SG Zürich - Réti 6 Mannschaftsleiter
26.02.2022 Réti 6 - Seebach Simon Luger
12.03.2022 Réti 6 - Zürich Riesbach lugersimon@gmail.com
02.04.2022 Réti 6 - SV Wollishofen  
23.04.2022 Schaffhausen Munot - Réti 6  
7. Runde
Schaffhausen Munot 1463 1:3 Réti 6 1509
David Ogg 1620 1:0 Simon Luger 1613
Laurenz Albicker 1511 0:1 Nicolas Lazaro  
Josef Peter 1377 0:1 Ruedi Nievergelt 1436
Clairmonde P. Tansini 1342 0:1 Josephine Scherler 1477
6. Runde
Réti 6 1437 3:1 SV Wollishofen 1458
Nina Brüssow 1704 1:0 Yulia Avilova 1753
Tamino Jöhl 1298 0:1 Narek Malkhasyan 1601
Ruedi Nievergelt 1436 1:0 Lukas Ryser 1263
Kolja Lehmann 1311 1:0 Marius Neuschild 1214
5. Runde
Réti 6 1452 3.5:0.5 Zürich Riesbach 1448
Simon Luger 1613 1:0 Lukas Trösch 1291
Linus VandeVondele 1421 1:0 Alexander Trösch 1641
Lorenzo Vettor   1:0 Jonathan Clivio 1411
Tamino Jöhl 1323 ½:½ Christoph Campora  
4. Runde
Réti 6 1404 3:1 Seebach 1527
Josephine Scherler 1477 1:0 Frederik Wolgast Rorbech
Tamino Jöhl 1298 1:0 Adrian Götz  
Nicolas Lazaro 1:0 Livio Sgier
Ruedi Nievergelt 1436 0:1 Matthias Lobmayer 1527
3. Runde
SG Zürich 1494 2.5:1.5 Réti 6 1513
Sebastian Pilz 1523 ½:½ Nina Brüssow 1704
Dusko Suzic 1518 1:0 Josephine Scherler 1477
Louis Winterberg 1:0 David Schäfer 1359
Karl Dülli-Loher 1442 0:1 Simon Luger  
2. Runde
Chess4Kids 1232 0:4 Réti 6 1488
Teo Michlmayr 1208 0:1 Nina Brüssow 1704
Nils Yakushev 1210 0:1 Simon Luger
Leon Schneitter 0:1 Daniel Garrido Gubser 1271
Elena Gregor 1279 0:1 Lorenzo Vettor  
1. Runde
Nimzowitsch 1306 3.5:0.5 Réti 6 1189
Edi Ramp 1820 1:0 Urs Benz 1709
Ursula Küng 1765 ½:½ Manuel Brunner 1689
Daniel Räss 0 1:0 Simon Luger 0
Matej Petrik 1638 1:0 David Schäfer 1359

 

SSB Seite

SSB Daten