Swiss Team Battle - online auf Lichess

Teamleader und Berichterstatter: Peter Pfister

Am 30. Juni 2020 fand die erste Runde der Swiss Team Battle statt. Unser Klub war am Start! Bei dieser Meisterschaft kämpfen Schweizer Klubs um die Lorbeeren. Die Teams sind in Ligen je 10 Mannschaften eingeteilt. In jeder Runde wird pro Liga ein Turnier von 90 Minuten Dauer gespielt (Arena-Modus). Dabei steigen die drei besten einer Liga auf und die drei schlechtesten ab.

Weitere Infos zur Swiss Team Battle findest Du hier.

 

    

Rundenkalender

Die Runden finden jeweils jeden zweiten Dienstag vom 19:30 bis 21:00 Uhr statt.

1. Runde. Di, 30. Juni 2020 (5+3)

2. Runde: Di, 14. Juli 2020 (5+0)

3. Runde: Di, 28. Juli 2020 (5+3)

4. Runde: Di, 11. August 2020 (5+0)

5. Runde: Di, 25. August 2020 (5+3)

6. Runde: Di, 8. September 2020 (5+0)

7. Runde: Di, 22. September 2020 (5+3)

8. Runde: Di, 6. Oktober 2020 (5+0)

9. Runde: Di, 20. Oktober 2020 (3+2)

10. Runde: Di, 3. November 2020 (5+3)

11. Runde: Di, 17. November 2020 (5+0)

12. Runde: Di, 01. Dezember 2020 (3+2)

13. Runde: Di, 15. Dezember 2020 (5+3)

14. Runde: Di, 29. Dezember 2020 (5+0)

15. Runde: Di, 12. Januar 2021 (3+2)

16. Runde: Di, 26. Januar 2021 (5+3)

17. Runde: Di, 09. Februar 2021 (5+0)

18. Runde: Di, 23. Februar 2021 (3+2)

19. Runde: Di, 09. März 2021 (5+3)

20. Runde: Di, 23. März 2021 (5+0)

21. Runde: Di, 06. April 2021 (3+2)

22. Runde: Di, 20. April 2021 (5+3)

23. Runde: Di, 04. Mai 2021 (5+0)

24. Runde: Di, 18. Mai 2021 (3+2)

25. Runde: Di, 01. Juni 2021 (5+3)

26. Runde: Di, 15. Juni 2021 (5+0)

27. Runde: Di, 29. Juni 2021 (3+2)

28. Runde: Di, 13. Juli 2021 (5+3)

usw.

 


Berichte Runden 1 bis 9

Bericht Runde 1 (30.06.2020)

In der ersten Runde wurden wir für die zweite Liga eingeteilt. Punkt 19:30 begann das Turnier. Erfreulicherweise spielten zahlreiche Rétianer in unserem Team mit - gar GM Misha verstärkte uns! Und so lief es auch prompt wie am Schnürchen. Wir wurden Gruppenerster und schafften somit den Aufstieg in die oberste Liga! Dort wollen wir in der nächsten Runde doch den Spitzenplatz erobern!

Speziell :-): Jonas vergass, dass die Runde um 19:30 Uhr beginnt und stieg erst ca. 45 Minuten später ein. Da er aber eine Partie nach der anderen gewann, schoss er mit den ergatterten Punkten dermassen in die Höhe, dass er am Schluss noch das zweitbeste Ergebnis unter unseren Spielern schaffte. Grund: Im Arena-Modus werden Siegesserien speziell belohnt. Normalerweise erhält man für eine gewonnene Partie 2 Punkte. Gewinnt man jedoch Partien in Folge, so erhält man ab der dritten gewonnenen Partie jeweils 4 Punkte...

Herzlichen Dank an alle, die bei dieser spassigen, aber auch spannenden Sache mitgemacht haben!

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/6JTJgHAt

 

Bericht Runde 2 (14.07.2020)

Diesmal traten wir in der obersten Liga an und da wehte ganz klar ein rauerer Wind! Von Anfang an war für uns klar, dass uns der Abstieg drohte. Leider wurde dies dann auch Realität. Nichtsdestotrotz: Super Leistungen zeigten Jonas (25 Punkte) und Michael Bühler (21), die am meisten Punkte für unser Team holten. Ebenfalls sehr solide spielte rolevr (16)! Ich vermute mal, dass wir es da mit Roland zu tun haben ;-)

Vincent K. kam erst spät zum Turnier, konnte dann nur noch 4 Partien spielen, gewann diese aber alle, so dass er doch noch 12 Punkte totalisierte. Wären noch zwei Partien mehr drin gewesen, wäre er vielleicht direkt auf 20 Punkte hoch, dank Siegesserie-Bonus.

Erfreulicherweise hat auch Hannah mitgekämpft. Diesmal vielleicht noch etwas aus der Übung. Aber das wird bestimmt mit jeder Spielrunde besser...

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/76suHFd5

 

"Beliebte Swiss Team Battle: in jeder Runde mehr Spieler(innen)"

Artikel auf Swisschess vom 22.07.2020

Lesen

Bericht Runde 3 (28.07.2020)

Gruppensieg in der 2. Liga geschafft! Wir sind wieder oben!

Für Réti gekämpft haben in dieser Runde Misha, Sharif, Robert, Michael Blum, Roland, Eugen, Thomas, Anselm und meine Wenigkeit.

 

Sharif mit den schwarzen Steinen gelang folgendes Remis gegen GM Florian Jenni:

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/eLF5uan8

 

Bericht Runde 4 (11.08.2020)

Zum ersten Mal mit dabei war David Uhlmann alias BayerischerSchweizer -- und er holte gleich am meisten Punkte für Réti. Zusammen mit Robert, welcher heute ebenfalls hervorragend punktete und einige starke Spieler über den Tisch zog! Herzliche Gratulation!

In der ersten Hälfte der 90 Minuten Spielzeit sah es gut aus und ein Podestplatz war durchaus möglich. Dann rutschten wir aber etwas nach hinten. Mit dem 6. Schlussrang von 10 Teams schafften wir aber solide das Verbleiben in der obersten Liga!

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/8XjTL3hy

 

Bericht Runde 5 (25.08.2020)

Was ist Berserk?

Ganz zu Beginn einer Partie (beim 1. Zug) besitzen beide Kontrahenten die Möglichkeit auf eine Berserk-Taste zu klicken. Aktiviert ein Spieler diesen Berserk-Modus, so wird ihr/ihm umgehend die Bedenkzeit halbiert und ein allfälliger Zeitbonus pro Zug weggenommen. In dieser Runde wurde mit 5 Minuten pro Partie plus 3 Sekunden Zugbonus gespielt. Im Berserk-Modus reduzierte sich die Bedenkzeit auf 2.5 Minuten, ohne Zeitbonus. Es können bei einer Partie auch beide Spieler den Berserk-Modus wählen. Dann sind die Spiesse wieder gleich lang.

Warum lohnt sich der Berserk-Modus?

Normalerweise erhält der Gewinner 2 Punkte. Spielt er die Partie jedoch mit den Berserk-Restriktionen, so erhält er 3 Punkte. Wie in den vorhergehenden Rundenberichten (oben) bereits erwähnt, werden bei diesem Turnier Siegesserien mit einem Punktebonus belohnt. Das heisst: Befindet sich ein Spieler in einer Siegesserie, so erhält er bzw. sie pro Partie statt nur 2 Punkte das Doppelte, nämlich 4 Punkte. Gewinnt nun ein entsprechender Spieler sogar eine Partie trotz Berserk-Restriktionen, so bekommt er 2 x 3 = 6 Punkte. Das schenkt ein!

Wann macht der Berserk-Modus Sinn?

Normalerweise sollte der Gegner doch einiges schwächer sein, da man mit erheblich weniger Zeit spielt und für das Verwerten einer Gewinnstellung in der Schlussphase zudem auch keinen unterstützenden Zeitbonus besitzt. Zudem möchte man auch nicht zu sehr riskieren, nur ein Remis zu erreichen, da es immer äusserst lohnend ist, in eine Gewinnserie reinzukommen. Umso mehr sollte der Berserk-Modus zweimal überlegt sein, wenn man sich bereits in einer Gewinnserie drin befindet. Würde dann ein Spieler, dem Berserk-Modus geschuldet, nicht über ein Remis hinauskommen, so wäre er aus der Gewinnserie draussen und würde ab da nur noch 2 Punkte pro Sieg erhalten. Genaues Abwägen ist gefragt.

Gildas geschickte Spiel gegen einen starken IM:

Gilda (ca. 2170 Online-Elo) mit den schwarzen Steinen gegen einen starken IM mit ca. 2700 Online-Elo. Der IM aktivierte den Berserk-Modus. Gilda spielte konsequent schnell, so dass der IM nie gross auf ihre Zeit rechnen konnte. Zudem spielte sie solide und wehrte alle unmittelbaren Drohungen ab. Der IM musste aufgrund der Berserk-Restriktionen schnell spielen und fand nicht immer die beste Fortsetzung. Bald kam er sogar in Bedrängnis. Und da schlug Gilda zu. Geschickter und schöner Sieg!

Nachfolgend ihre Partie:

  

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/eBjmgmMR

 

Bericht Runde 6 (08.09.2020)

In der 6. Runde lief es mittelmässig. Wir konnten uns in der 2. Liga halten, nicht mehr und nicht weniger.

Ein wenig Statistik: In den sechs Runden, die bis jetzt stattgefunden haben, haben insgesamt 23 Réti-SpielerInnen mindestens 1x mitgekämpft. Einige waren nur bei einer Runde dabei, vielleicht einfach um mal zu schnuppern, oder weil es zeitlich nicht anders ging. Knapp die Hälfte hat immerhin mindestens die Hälfte aller Runde bestritten. Und ein harter Kern von sieben Leuten hat bislang nur maximal zweimal gefehlt.

Unter der Réti-Flagge gespielt haben bislang:  Anselm, Anton, David U., Eugen, Gilda, Hannah, Jonas, Michael Bl., Michael Bü., Grossmeister Misha, Mohamed, Peter M., Peter P., Robert N., Robert H., Roland, Sharif, Stefan Berglas, Thomas St., Vincent K. und inkognito cyrilius, Danu80 (ev. Danuel), khusrawfarzad.

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/5oMQGcNU

 

Bericht Runde 7 (22.09.2020)

Misha kam sah und siegte. Er spielte zwölf Partien und gewann allesamt. Eine gute Show zeigte Anselm. Er stiess erst verzögert zum Turnier und konnte schliesslich nur 4 Partien spielen. Bei den ersten beiden spielte er mit Berserk-Modus. Er gewann beide und hatte alsdann schon 2x3=6 Punkte auf dem Konto. Dann gewann er eine weitere im Normalmodus, was dank Siegesserie 4 Punkte gab. Total 10 Punkte. Am Schluss remisierte er noch. Zwei Punkte dazu und gute 12 Punkte in der Summe.

Als Team erreichten wir heute den hervorragenden ersten Rang und sind nun wieder in die oberste Liga aufgestiegen.

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/MGwsn42j

 

Bericht Runde 8 (06.10.2020)

Oberste Liga, 3. Rang! Ein schöner Erfolg! Auf dem ersten Platz landete "SORAB Basel" und auf dem zweiten das Team "Caissa's Sons" aus der Westschweiz. Diese beiden Mannschaften waren bis jetzt praktisch in allen Runden stark aufgestellt und ergatterten regelmässig ein Plätzchen auf dem Podest. So zogen sie auch in dieser Runde bald davon und wir verloren den Anschluss. Der Kampf um den dritten Rang war jedoch eng. "Geneva Chess Club (4.)" und "La Garde du Roi (5.)" machten uns diesen Platz streitig und so waren wir in der Zwischenbilanz auch immer wieder "nur" auf dem vierten Rang zu finden. Auf der Ziellinie besassen wir jedoch einen Einzelpunkt-Vorsprung von 8 Punkten auf den Vierten und konnten uns so Bronze sichern! Acht Punkte sind nicht viel bei diesem Turnier. Es bedeutet, dass bei uns jeder Spieler im Schnitt etwa einen Einzel-Punkt (entspricht einem Remis) mehr ergatterte als bei den Genfern...

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/oUyqz80B

 

Interview mit Lars Balzer: «Die Swiss Team Battle hat einen Nerv getroffen»

Artikel auf Swisschess vom 10.10.2020

Lesen

Bericht Runde 9 (20.10.2020)

Auch in dieser Runde gewann Basel SORAB mit gewaltigem Vorsprung die oberste Liga. Ganze drei Internationale Meister hatte dieses Team am Start!

Auf Platz 2, tatsächlich, landete Réti! Wir lassen das jetzt einfach mal so im Raum stehen und geniessen den Wind in den silbernen Lorbeeren...

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/sTWBx29U

 


Berichte Runden 10 bis 19

Bericht Runde 10 (03.11.2020)

Ausgangslage: Oberste Liga, 10 Teams, Plätze 8, 9 und 10 steigen ab.

Leider landeten wir zum Schluss auf dem 8. Platz. Nur wenige Einzel-Punkte mehr und wir hätten uns auf den siebten Rang vorschieben können.

Robert spielte wieder mal mit und holte die meisten Punkte für Réti. Herzliche Gratulation! Eugen zeigte mit 10 Punkten eine solide Leistung. Misha konnte, da er gerade kurz vor der Abreise war, zwar nur zwei Partien spielen, leistete damit aber einen wertvollen Beitrag zum Team-Spirit. Ebenfalls erfreulich: In dieser Runde kamen mit Raphael M., Miran A. und Christopher G. gleich drei neue Spieler hinzu, um unter unserer Flagge Punkte zu sammeln.  

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/GogEpTlt

 

«Swiss Team Battle weiterhin in der Erfolgsspur: erstmals 300er-Grenze geknackt»

Artikel auf Swisschess vom 08.11.2020

Lesen

Bericht Runde 11 (17.11.2020)

Dieses Mal kämpften wir in der 2. Liga -- mit dem Ziel, gleich wieder zurück in die 1. Liga aufzusteigen. Hierfür mussten wir einen Podestplatz erreichen. Es blieb spannend bis zum Schluss. Schliesslich verpassten wir unser Ziel nur ganz knapp. Mit einem einzigen Einzelpunkt weniger als das drittplatzierte Team landeten wir auf Platz 4.  

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/R25cLt8W

 

Bericht Runde 12 (01.12.2020)

Der Sieger unserer zweiten Liga, "La Garde du Roi Lausanne", war eindeutig eine Klasse für sich. Ich war erstaunt, dass sie überhaupt in der 2. Liga anzutreffen waren, denn in der Vergangenheit spielten sie etliche Mal in der obersten Liga um die vordersten Plätze. Auch das zweitplatzierte "Geneva Chess Club" spielte solide gut. Zur Halbzeit war für uns klar, dass wir wohl maximal den dritten Rang streitig machen können, den letzten Platz, der noch zum Aufstieg führt. Und es war nicht einfach. Lange Zeit hinkten wir diesem bronzenen Rang hinterher. Aber zum Schluss lief es plötzlich wie geschmiert und wir ergatterten ihn mit einem satten Vorsprung auf den Vierten.

Erfreulicherweise spielten in dieser Runde drei neue Spieler unter Réti's Flagge! Schön!

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/iTm8ZOtn

 

Bericht Runde 13 (15.12.2020)

In dieser Runde war Grossmeister Misha wieder mit von der Partie. Wir versuchten in der obersten Liga eine der vorderen Ränge zu holen. Die Konkurrenz war aber sehr stark, so dass wir während der 100 Minuten Spielzeit uns stets "nur" im Mittelfeld bewegten. Jedenfalls schafften wir aber solide den Klassenerhalt.

Erfreulicherweise spielten in dieser Runde sehr viele Leute für Réti (15 Spieler). Nebst GM Misha waren dabei: Michael B., Präsident Pete, Jonas, ich selbst, Anselm, David U., Martin Fuchsberger, Robert H., Roland, Roman, Eugen, Raphael M., Matteo Demicheli und ein Unbekannter…

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/Y0mNmyYy

 

Bericht Runde 14 (29.12.2020)

Zum Abschluss des Jahres schafften wir den guten 4. Rang in der obersten Liga. Nach Grossmeister Misha erreichte Anselm das zweitbeste Einzelresultat in unseren Reihen. Herzliche Gratulation! Spannend ist, dass er alle seine 10 Partien im Berserk-Modus spielte, also statt mit 5 Minuten Bedenkzeit nur mit 2.5 Minuten!

Einen guten Rutsch ins 2021 wünsche ich!

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/BTGgV9Av

 

Bericht Runde 15 (12.01.2021)

Dieses Mal erreichten wir in der obersten Liga den 6. Rang!

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/Q1o4n2H5

 

«Die Swiss Team Battle knackte erstmals die 500-Spieler-Grenze – und umfasst mittlerweile zehn verschiedene Ligen»

Artikel auf Swisschess vom 17.01.2021

Lesen

Bericht Runde 16 (26.01.2021)

Neunter Schlussrang in der obersten Liga und deshalb leider Abstieg.

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/STmd1XKz

 

Bericht Runde 17 (09.02.2021)

Nachdem wir nach der letzten Runden absteigen mussten, kämpften wir nun in der 2. Liga um den sofortigen Wiederaufstieg. Geschafft! Lange Zeit lagen wir auf dem ersten Zwischenrang. Schliesslich rutschten wir aber noch auf den dritten Rang ab. Die ersten drei Teams waren aber diese Runde in dieser Liga eindeutig eine Klasse für sich. So bestand für uns auch nie die Gefahr, gänzlich aus den aufstiegsberechtigten drei Podestplätzen zu fallen.

Insgesamt spielten diesmal 10 Leute unter der Réti-Flagge. Wiederum mit Grossmeister Misha als wertvolle Verstärkung. Vielen Dank an alle fürs Mitkämpfen!

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/8ilqpkJr

 

Bericht Runde 18 (23.02.2021)

Oberste Liga: Lange Zeit konnten wir uns auf Zwischenrang 2 halten. Rang 1 war zwar nie Thema, da SORAB zu stark war, aber immerhin der zweite Schlussrang wäre schön gewesen. Wäre... Kurz vor Schluss überholte uns doch tatsächlich noch das Team "Le Garde du Roi". So rutschen wir auf den, jedoch auch erfreulichen, bronzenen Podestplatz ab. Spannend wars auf jeden Fall!

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/VhOBceHQ

 

Bericht Runde 19 (09.03.2021)

Diese Runde konnte Grossmeister Misha aufgrund anderer Verpflichtungen nicht dabei sein. So war auch klar, dass wir beim Kampf um die Podestplätze wohl kein Wörtchen mitzureden haben. In unseren Reihen spielten diesmal mit: Sharif Mansoor, Roman Schnelli, Robin Stoll, Anselm Schönbächler, Jonas Wyss, ich und Robert Hauser.

Einige schafften schöne Siege gegen stärkere Gegner; anderen lief es diesmal nicht sonderlich. Sharif wählte eine Spezialstrategie und holte damit am meisten Punkte für unser Team. In vier Spielen hatte er doch klar schwächere Gegner. Gegen sie alle spielte er im Berserk-Modus und holte damit saftig viele Punkte. Gegen die anderen vier Gegner, die allesamt merklich mehr Lichess-Elo-Punkte als er aufwiesen, spielte er im Normal-Modus und konnte diesmal dabei leider keine Siege holen. Trotzdem, seine Strategie fuhr im Gesamtergebnis eine reiche Ernte ein. Gratulation!

Am Schluss schafften wir knapp den Ligaerhalt. Wir mussten zittern…

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/EucWMpMy

 


Bericht Runde 20 (23.03.2021)

Auch an diesem Dienstag-Abend waren wir in der obersten Liga am Start; leider ohne Misha als Verstärkung. Erfreulicherweise legten wir eine insgesamt starke Teamleistung an den Tag und erkämpften uns einen guten Schlussrang im Mittelfeld. Mit ihren Leistungen stachen diese Runde vor allem Jonas, Roman und Anselm heraus!

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/v2zONH4F

 

Bericht Runde 21 (06.04.2021)

Diese Runde war unser Zugpferd Misha wieder mit dabei und holte für uns reichlich Punkte! Sehr gute Leistungen zeigten auch Sharif, Jonas und Peter Meier. Herzliche Gratulation!

Für uns als Team sah es lange danach aus, dass wir vielleicht noch unter die ersten Drei rutschen könnten. Schliesslich erreichten wir aber "nur" den fünften Schlussrang. Auf dem vierten landete schliesslich doch das Team Wollishofen, welches während des Turniers lange Zeit knapp hinter uns war...

 

Details zur Runde: https://lichess.org/tournament/oDg74z4J

 

Bericht Runde 22 (20.04.2021)

 

Details zur Runde:

 

Bericht Runde 23 (04.05.2021)

 

Details zur Runde:

 

Bericht Runde 24 (18.05.2021)

 

Details zur Runde:

 

Kommentare

Kommentar von Philipp Kaufmann |

Lieber Peter
vielen Dank für Deine Nachhilfe, die ich erst jetzt, 19. August, morgens, gelesen habe . . . Daraus magst Du ersehen, wie nachlässig ich bin.
Da ich ja schon im Club nur ganz ausnahmsweise blitze, werde ich nicht aktiv teilnehmen.
Anderseits meine ich nun - u.a. dank Deiner Ausführungen oben, genug Informationen zu lichess erhalten zu haben, dass ich wenigstens als Zuschauer versuchen werde, mich da einzuklinken..
Herzlich
Philipp

Kommentar von Peter P |

Lieber Philipp

Herzlichen Dank für Dein Feedback.

Vielleicht zuerst ein paar Worte zur Swiss Team Battle:
Aktuell existieren bei dieser Meisterschaft drei Ligen und in jeder Liga sind 10 Mannschaften vorhanden. An jedem zweiten Dienstag spielen alle 10 Mannschaften einer Liga gemeinsam ein Turnier. Dieses dauert jeweils genau 90 Minuten. In dieser Zeitspanne spielen die Spieler einer Mannschaft laufend Partien gegen irgendwelche Spieler der anderen 9 Mannschaften. Die Paarungen werden automatisch vom System vollzogen. Immer dann, wenn ein Spieler eine Partie beendet hat, wird er ohne grosse Verzögerung gegen einen neuen Spieler gepaart. Gespielt werden Blitzpartien. So spielt ein Spieler in diesen 90 Minuten vielleicht zwischen 6 bis 10 Partien. Ziel jedes Spielers ist, in dieser Frist möglichst viele Punkte zu sammeln. Eine Mannschaft kann beliebig viele Spieler am Start haben, aber wenn die 90 Minuten abgelaufen sind, zählen nur die Ergebnisse der x punktereichsten Spieler einer Mannschaft. In der 1. Liga ist x=6, in der 2. Liga ist x=5 und in der 3. Liga ist x=4. Die Punkte der x besten Spieler eines Teams werden alsdann addiert und diese Summe ergibt das Mannschaftsergebnis. Auf Basis dieser Mannschaftsergebnisse wird eine Schlussrangliste der 10 Mannschaften einer Liga erstellt. Die drei besten Mannschaften steigen auf und die drei schlechtesten ab. Dies also jeden zweiten Dienstag... In der ersten Runde waren wir für die 2. Liga eingeteilt. Wir schafften da als Liga-Ersten gleich den Aufstieg in die 1. Liga. In der zweiten Runde lief es dann weniger gut und wir stiegen gar wieder ab in die 2. Liga. Und in der dritten Runde schafften wir wieder den ersten Platz in der 2. Liga und stiegen auf. Aktuell sind wir also wieder in der 1. Liga. Natürlich besteht das Ziel, in der obersten Liga mal den ersten Platz zu ergattern, um zu Schachgöttern aufzusteigen :-).

Betreff Berichte zu den Runden und Sharifs-Partie gegen GM Jenni:
Das ist schon auf unserer Website, nämlich hier auf dieser Seite weiter oben. Da sind die verschiedenen Runden aufgelistet, und wenn man jeweils ganz rechts auf das Plus klickt, so öffnet sich der entsprechende Bericht. Bei Runde 3 wird auf diese Weise auch Sharifs Partie ersichtlich....

Beste Grüsse, Peter

Kommentar von Philipp Kaufmann |

Liebe Rétianer
Schön - und recht eigentlich "standesgemäss" - dass so viele von Euch sich mit online-Schach abgeben können. Ich sehe das als ein Zeichen, dass Réti systemrelevant ist, dh. wegen der Seuche nicht in die Knie geht. Bravo! Und ganz besonderen Dank an alle von Euch, die dafür gesorgt haben, dass Réti als Réti dabei sein kann, also Peter Pfister und jene, die ihn unterstützen.

Ich selber verstehe nur Bahnhof - einmal gibt's offenbar Abstieg, ein andermal ist der Aufstieg glücklicherweise geschafft - und auf die Partie von Sharif mit Florian bin ich nicht gestossen. (Herzliche Gratulation an Sharif übrigens!)
Meine Altersweisheit besteht darin, meiner Ungeduld freien Lauf zu lassen . . . Kurzum, ich verstehe nicht, weshalb ich mich auf der website von lichess zurecht finden sollte, wenn wir doch eine eigene, SSB-preisgekrönte haben.
Herzlich
Philipp

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.

 

Das Réti Rössli

Klubturnierdaten
Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Mitmachen

Ein Dankeschön an alle, die mitmachen und mithelfen. Hilf auch Du mit, Klubturniere und Anlässe zu organisieren, und melde Dich beim Spielleiter.

Du hast eine gute Idee für ein Klubturnier oder einen Anlass, oder Anregungen zum Klubbetrieb? Lass es uns wissen.