Kurse und Trainingsgruppe

Eugens Kurs beginnt jeweils im Herbst und umfasst ca. 10 Lektionen zu einem bestimmten Thema. Siehe aktuelle Ausschreibung unten.

Die Trainingsgruppe 2000+ trifft sich wöchentlich zum gemeinsamen Training. Ansprechpersonen sind Michael und Iversen.

Bereichere unser Kursangebot und melde Dich bei Christian, falls Du für andere Mitglieder einen Kurs oder eine Einzellektion organisieren möchtest.

Aktuelle Kurse

Schachkurs für motivierte Einsteiger

Der Schachklub Réti organisiert einen Schachkurs für alle Personen, welche die Spielregeln bereits kennen und darauf aufbauend erste Kenntnisse in Strategie und Taktik, sowie Eröffnungen, Mittel- und Endspiel erhalten möchten.

Voraussetzungen
Kenntnisse der Spielregeln (du weisst bereits, wie die Figuren ziehen)

Zeit & Ort
Immer montags, vom 25.02.2019 bis und mit 15.04.2019, 19:00-21:00, in unserem Klublokal im Klus Park

Kursinhalt
Wir vermitteln grundlegendes Schachwissen, so dass du in einer Schachpartie immer weisst, was zu tun ist. Zu dem Gelernten gibt es Übungen. Ausserdem kommt auch das Spielen gegen andere Kursteilnehmer nicht zu kurz.

Kursleitung
Erfahrene Klubspieler und Kursleiter

Kosten
20 Fr. (beinhaltet alle Kopien und Lehrmittel)

Anmeldung
Schicke eine E-Mail an Michael Bühler mit dem Betreff [Anmeldung Schachkurs 2019]. Bitte gib uns deinen Namen an und deine Einschätzung, wie gut du bereits Schach spielst.

Wir freuen uns auf deine Teilnahme. Zögere nicht, uns bei Fragen anzuschreiben.

Glanz und Elend der Läufer

Der Kurs richtet sich nach dem Buch von Esben Lund: "The Secret Life of Bad Bishops" (Verlag Quality Chess). Jenseits der traditionellen Unterscheidung zwischen "guten" und "schlechten" Läufern betrachten wir Fälle, wo der Wert eines Läufers noch nicht eindeutig feststeht. Unser Autor interessiert sich besonders für Läufer, welche, zunächst für schlecht gehalten, auf einmal ungeahnte Kräfte entwickeln.

Für uns hat dieses Buch den Vorteil, dass es alle Phasen der Partie berücksichtigt. E. Lund behandelt Eröffnungen, die zu ausgeprägt guten oder schlechten Läufern führen. Im Mittelspiel behandelt er besonders das Qualitätsopfer gegen den Läufer (ob gut oder schlecht), und im Endspiel sehen wir den Läufer im Kampf gegen Turm, Springer und gegen Läufer derselben oder der entgegengesetzten Felderfarbe.

An zwölf Donnerstagen von 18-19 Uhr. Daten: 1.11.2018,15.11.,22.11.,6.12.,20.12., 10.1.2019, 17.1.,31.1.,21.2.,7.3.,28.3.,4.4.

Kostenbeitrag: Fr. 10.- für den ganzen Kurs.

Kursleitung: Eugen