Réti Amateur Open

Das Réti Amateur Open für Spieler bis 2250 Elo findet jeweils an einem Wochenende im Herbst statt. Gespielt werden 5. Runden im Schweizer System. Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug ab Beginn der Partie. Die Partien werden für die SSB-Führungszahl gewertet.

Schlussbericht

Christoph Drechsler gewann das Réti Amateur Open 2019 in Zürich.

Mit 48 Teilnehmenden war die achte Durchführung des ASK Réti Amateur Opens ein Erfolg. Jung und Alt waren spielfreudig an der Sache, von verwickelten Stellungen bis gradlinigen Angriffen war alles an gutem und spielfreudigem Schachgeschehen vor Ort. Diesmal war es in der ersten Runde am Freitagabend, in der zwei, drei Favoriten nicht den Erwartungen gemäss der Führungsliste entsprachen und also verloren. Nach der zweiten und dritten Runde war der Baarer Matija Stauber überraschend an der Spitze, er verlor dann gegen den Routinier Daniel Borner, ASK Réti, und den besten Junior Matteo Jaggy, Die Schulschachprofis, Luzern. Es spricht für das hohe schachliche Niveau und die Konstanz, dass Christopf Drechsler, Nimzowitsch, Peter Pfister, ASK Réti, und Thomas Heerd, Nimzowitsch, alle Zürich, das Siegertrio bildeten - herzliche Gratulation. Bester Junior wurde Matteo Jaggy mit vier Punkten. Vier Punkte erspielten auch Daniel Borner und Sharif Mansoor. Beste Dame wurde Hallgerdur Thorsteinsdottir, ASK Réti, mit dreieinhalb Punkten. Bester Senior war Peter Bischoff aus St. Gallen mit dreieinhalb Punkten. Adam Rahemtulla erzielte mit drei Punkten den Preis für den höchstplatzierten Spieler, der weniger als 1800 ELO-Punkte aufwies.

- Jörg W. Lauber, Turnierleiter

Turnleiter Jörg W. Lauber gratuliert dem frischgekürten Réti Amateur Meister 2019 Christoph Drechsler.

V.l.n.r. Matteo Jaggy (bester Junior), Thomas Heerd (3. Rang), Peter Pfister (2. Rang), Christoph Drechsler (Turniersieger), Adam Rahemtulla (bester u1800).

Bester Senior: Peter Bischoff

 

 

Die Schlusstabelle und sämtliche Resultate auf chess-results.com.

 

Daten

1. Runde: Freitag, 22.11., 19.00 Uhr
2. Runde: Samstag, 23.11., 09.00 Uhr
3. Runde: Samstag, 23.11., 15.00 Uhr
4. Runde: Sonntag, 24.11., 09.00 Uhr
5. Runde: Sonntag, 24.11., 15.00 Uhr

Resultate und Paarungen

Ausschreibung

Spiellokal Altersheim Klus Park, Asylstrasse 130, Zürich, Theatersaal
Modus 5 Runden nach Schweizer System
Teilnahme Amateure mit einer Führungszahl von höchstens 2250*
Bedenkzeit 90 Minuten + 30 Sekunden pro Zug ab Beginn der Partie
Einsatz Vorkasse: 75 CHF / Abendkasse 90 CHF / Junioren 40 CHF
  Der Vorkasse-Tarif gilt bei Anmeldung und Überweisung des Einsatzes bis zum 17. November 2019. Diese Spieler werden automatisch gepaart und müssen nicht zur Anwesenheitskontrolle erscheinen.
  Überweisung an die Turnierleitung:
 

Jörg Walter Lauber, 8051 Zürich,

Postkonto IBAN: CH10 0900 0000 6008 2611 4 (oder Postkonto 60-82611-4)

Bitte bei der Überweisung   Amateur Open 2019 *Ihr Name*    im Zahlungszweck angeben.

Turnierplan Anwesenheitskontrolle: Freitag, 22.11.2019 von 17.30 bis 18.30
  1. Runde: Freitag, 22.11., 19.00 Uhr
  2. Runde: Samstag, 23.11., 09.00 Uhr
  3. Runde: Samstag, 23.11., 15.00 Uhr
  4. Runde: Sonntag, 24.11., 09.00 Uhr
  5. Runde: Sonntag, 24.11., 15.00 Uhr
  Es gilt eine Respektfrist von 30 Minuten ab offiziellem Spielbeginn.
  Rangverkündigung: Sonntag, 24.11, 20.00 Uhr
Preisgelder Ränge 1 bis 3: 400 / 300 / 200 CHF
  bester U1800: 100 CHF
  beste Dame: 100 CHF
  bester Junior (<18): 100 CHF
  bester Senior (>60): 100 CHF
  Die Preise werden nicht kumuliert. Die Preise für die Ränge 1 bis 3 sind nur ab einer Teilnehmerzahl von 40 garantiert. Spezialpreise werden vergeben, wenn die entsprechende Kategorie mindestens drei Teilnehmer umfasst.
Wertung SSB ja, FIDE nein  
Organisation Schachklub ASK Réti Zürich
  Rückfragen bitte an Jörg W. Lauber (jw_lauber@hotmail.com)
Anmeldung Per untenstehendem Formular
*Spielerinnen und Spieler, die bis Turnierbeginn in allen Wertungen des Jahres 2018 (sowohl SBB, FIDE als auch DWZ) höchstens 2250 Punkte hatten. Über die definitive Aufnahme entscheidet die Turnierleitung.

Hall of Fame

Rekordmeister

Peter Pfister
2-facher Gewinner

 

2018 Nikolaus Patzelt
2017 Robert Hauser
2016 Christoph Drechsler
2015 Peter Pfister
2014 Peter Pfister
2013 Sergejsd Gromovs
2012 Karlo Krpan