960er-Turnier

Chess960, auch bekannt als Fischer-Random, ist eine Variante, die den handelsüblichen Schachregeln treu bleibt, aber von einer zufällig ermittelten Ausgangsstellung der Figuren ausgeht. Damit wird der Eröffnungstheorie ein Riegel vorgeschoben und strategisches Geschick und kreative Ideen treten in den Vordergrund. Dieses Turnier bietet Spielerinnen und Spielern die Gelegenheit, diese spannende Variante zu erproben. Auch Nicht-Rétianer sind auf Anfrage herzlich willkommen.

Turnierleitung

Bedenkzeit 1 Stunde plus 30 Sekunden pro Zug. Rundenzahl und Turnierart je nach Anzahl Anmeldungen. Beginn im Herbst.

Schlussrangliste

Mit einem fulminanten Endspurt in den letzten Tagen des vergangenen Jahres holt sich Roman noch 3 Punkte und den ersten Platz.
Sobald der Zugang zur Kluspark-Cafeteria wieder möglich ist, wird sein Name zum dritten Mal auf dem 960er-Pokal eingraviert.
Das 13. Turnier ist für den Herbst 2021 eingeplant, da wir nun wissen, dass es auch online durchgeführt werden könnte.

- Jakob

 

                    Schlussstand
Rudolf Nievergelt   1/2 0 0 1 1 0 0 1 3.5
Richard Bisig 1/2   0 1/2 1/2 1 0 1 1 4.5
Roman Schnelli 1 1   1 0 1 1 1 1 7
Alex Dimitriadis 1 1/2 0   1 1 1 1 1 6.5
Jakob Nievergelt 0 1/2 1 0   1 1/2 1 1 5
Jörg Lauber 0 0 0 0 0   0 0 1 1
Harry Oesch 1 1 0 0 1/2 1   0 1 4.5
Livio Rivelli 1 0 0 0 0 1 1   1 4
Thomas Strupat 0 0 0 0 0 0 0 0   0

Hall of Fame

 

Jakob Nievergelt
Initiator und Organisator des Réti 960er-Turniers

 

2019 Adam Rahemtulla
2018 Roman Schnelli
2017 Richard Bisig
2016 Christof Tschurr
2015 Karl Hunkeler
2014 Jakob Nievergelt
2013 Roland Levrand
2012 Alexander Dimitriadis
2011 Martin Lachat
2010 Hans-Jörg Illi
2009 Roman Schnelli